Ausbildung zum akkreditierten Journey Practitioner

Das Ausbildungsprogramm zum Journey Practitioner umfasst sechs  Module, die aufeinander aufbauen. Das Programm wird in Europa (Deutschland), Amerika, Australien und Südafrika angeboten.
Für die Anerkennung als akkreditierter Journey Practitioner ist es erforderlich, im Anschluß an die Seminare 45 selbstreflektierende Fallstudien zu erstellen und einzureichen.

Es geht in dieser Ausbildung nicht nur darum, das erforderliche „Handwerkszeug “ zu erlernen. Dadurch, dass Sie in allen Seminare die Methode persönlich anwenden und damit Ihre eigenen tiefsten Themen anschauen und aufarbeiten, ist diese Ausbildung für Ihr eigenes Leben ungemein befreiend.

Diese Ausbildung ist nichts für Menschen, die „nur eine weitere Technik“ erlernen wollen! Sie ist gedacht für Menschen, die von der Liebe zur Wahrheit erfüllt sind und die bereit sind, sich von den begrenzenden Konzepten Ihres Daseins zu befreien.


Die zur Ausbildung gehörenden  Module / Seminare  sind:

Das Journey Intensiv Seminar als Trainer / Begleiter
ist ein Wochenendseminar, bei dem man die Grundlagen der Methode erlernt und die Journey Prozesse selbst erlebt und anwendet.

Die Fortgeschrittene Techniken
sind ein erlebnisorientierter Tages-Workshop zum Erlernen und Anwenden weiterer hilfreicher Techniken, die zu einer Vertiefung der Journey Prozesse führen.

Das Manifest Abundance Retreat (Fülle Seminar)
ist ein 3-tägiges Retreat mit Übungen und Journey Prozessen zum Aufdecken und Loslassen von Blockaden, einschränkenden Mustern und negativen Glaubenssätzen. Hier wird wieder entdeckt, sein Potenzial freizusetzen und sein Leben kreativ und kraftvoll zu gestalten.

Heilen mit bewusster Kommunikation
ist ein Wochenendseminar basierend auf Techniken des Neurolinguistischen Programmierens, integriert in den Kontext der Journey Methode.

Das No Ego Retreat
ist ein 7-tätiges Journey Retreat basierend auf den Persönlichkeitstheorien des Enneagrams. Die Teilnehmer durchlaufen einen tiefen Prozess der Selbstreflektion und Selbsterkenntnis. Ungesunde Strukturen werden aufgespürt und aufgelöst und eine gesunde und freie Persönlichkeitsentwicklung durch intensive Prozessarbeit gefördert.

Die Life-Transformation-Week
ist ein 8-tägiges tief gehendes Journey Retreat. Es bietet neueste und intensive Prozessarbeit für die berufliche Anwendung der Journey Prozesse. Praxisorientiert wird die Arbeit mit Klienten geübt. In Journey Prozessen, an denen ein Supervisor teilnimmt, wird Selbsterfahrung, intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Entwicklung und klientenzentrierte Prozessführung geboten.


Nähere Infos zur Ausbildung bekommen Sie bei uns. Schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an: 0 56 06 / 5 29 50 69

Print Friendly, PDF & Email